Behandlungsvertrag hebamme vorlage

New Hampshire Board of Nursing: CNMs sind als eine Kategorie von fortgeschrittenen Praxis registrierte Krankenschwester (APRN) reguliert. Der APRN-Praxisbereich umfasst insbesondere “die Durchführung von Vorleistungsbewertungen, Diagnosen, Verschreibungen, Auswahlen, Verabreichungen und therapeutischen Maßnahmen und Behandlungsschemas; Einholung von Beratung, Planung und Durchführung der kollaborativen Verwaltung, Überweisung oder Übertragung der Betreuung des Kunden, sofern dies angemessen ist; und die Bereitstellung solcher Funktionen, die einem Krankenpfleger gemeinsam sind, für den der ARNP pädagogisch und erfahrungsgemäß vorbereitet ist. Illinois Board of Nursing: Eine schriftliche Kooperationsvereinbarung ist für alle fortgeschrittenen Praxiskrankenschwestern erforderlich, die in der klinischen Praxis tätig sind, mit Ausnahme von Krankenschwestern in der fortgeschrittenen Praxis, die berechtigt sind, in einem Krankenhaus, einem Krankenhausmitglied oder einem ambulanten chirurgischen Behandlungszentrum zu praktizieren. Pflegerat von Wisconsin: Niemand darf sich an der Praxis der Krankenschwester und Hebamme beteiligen, es sei denn, jede der folgenden Bedingungen ist erfüllt: 441.15(2)(a). Die Person erhält eine Lizenz von der Kammer ; und 441.15(2)(b). Die Praxis findet in einer vom Vorstand zugelassenen Gesundheitseinrichtung statt, in Zusammenarbeit mit einem Arzt mit postgradualer Ausbildung in Geburtshilfe und gemäß einer schriftlichen Vereinbarung mit diesem Arzt. Florida Board of Nursing: In Florida ist ein Advanced Registered Nurse Practitioner (ARNP) definiert als “jede Person, die in diesem Staat lizenziert ist, um professionelle Krankenpflege zu praktizieren und in fortgeschrittener oder spezialisierter Pflegepraxis zertifiziert ist, einschließlich zertifizierter registrierter Krankenschwesternanästheten, zertifizierter Krankenschwesternhebammen und Krankenschwestern.” Ein Advanced Registered Nurse Practitioner darf nur medizinische Diagnose-, Behandlungs- und Operationen gemäß einem Protokoll zwischen dem ARNP und einem in Florida zugelassenen Arzt, osteopathischen Arzt oder Zahnarzt durchführen. Utah Department of Commerce, Division of Occupational and Professional Licensing: Die Praxis der Krankenschwester-Hebamme ist definiert als die Praxis der Krankenpflege innerhalb des allgemein anerkannten Umfangs und Standards der Krankenschwester Hebamme, wie durch die Regel definiert und im Einklang mit professionell anerkannten Vorbereitungen und Bildungsstandards einer zertifizierten Krankenschwester Hebamme von einer Person, die nach diesem Kapitel zugelassen ist, die Praxis umfasst: i) mit einem sicheren Mechanismus für die Erlangung einer ärztlichen Beratung , Zusammenarbeit und Überweisung mit einem oder mehreren beratenden Ärzten, die sich bereit erklärt haben, zu konsultieren, zusammenzuarbeiten und Überweisungen zu erhalten, aber nicht verpflichtet sind, ein schriftliches Dokument über die Vereinbarung zu unterzeichnen. New York State Office of the Professions: Lizenzierte Hebammen werden nicht beaufsichtigt; sie sind unabhängige Praktiker.

カテゴリー: 未分類